Bundes-Schülerfirmen-Contest: Jetzt bewerben!

Es gibt Schüler, die schon früh etwas auf die Beine stellen und zu Firmengründern werden. Die Unternehmensfamilie Müller Medien fördert den deutschen Gründernachwuchs bereits seit acht Jahren beim Bundes-Schülerfirmen-Contest. Dort dürfen alle Unternehmen mitmachen, die an einer Schule gegründet wurden – egal, welche Schule, egal, wie alt die Gründer sind. Online wird dann über das beste Konzept abgestimmt.

Zehn Schülerfirmen werden dann zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen und dürfen ihr Projekt dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie vorstellen. Außerdem gibt es insgesamt 8.000 Euro Preisgeld.

Zur Übersicht bereits bestehender Schülerfirmen und zur Anmeldung geht es hier, denn:

die Bewerbungsphase läuft noch bis Juli 2018!