© Polizeisirene

Brunnen: schwerer Verkehrsunfall an Silvester

Zwei junge Frauen sind am Silvester Abend bei einem Verkehrsunfall zwischen Brunnen und Gröbern schwer verletzt worden. Die 18jährige Fahrerin hat kurz vor 21 Uhr aus bislang unbekannter Ursache in einem Waldstück die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Das Fahrzeug schleuderte in den Straßengraben, kippte um und prallte mit dem Dach gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Dach fast bis zum Schalthebel eingedrückt. Die Fahrerin musste von Feuerwehr und BRK durch die Heckklappe geborgen werden. Die 22jährige Beifahrerin konnte das Wrack noch selbst verlassen, beide Frauen wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.