Brunnen: Nicht angeschnallt, mehrere Verletzte nach Unfall

Ein Gurt hätte möglicherweise Verletzungen verhindern können:  Bei einem Unfall bei Brunnen sind mehrere nicht angeschnallte Personen teils mittelschwer verletzt worden. Ein 58-Jähriger Autofahrer hatte dem voll besetzten Wagen an einer Kreuzung die Vorfahrt genommen.  Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. In dem anderen Auto fuhren die Ehefrau, die beiden gemeinsamen Kinder und ein Neffe mit – sie mussten alle in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Die Unfallstelle wurde vorübergehend durch die Feuerwehren Brunnen und Hohenried gesperrt und gereinigt.