Brunnen: Haus des Jahres 2020

Ein Gemeindehaus aus den 20er Jahren in Hohenried ist ein gelungenes Beispiel für Heimat- und Denkmalpflege. Das Haus in der alten Straße ist im Rahmen des Wettbewerbs „Häuser des Jahres 2020“ unter die Top 50 im deutschsprachigen Raum gekommen. Das Gebäude wurde nachhaltig in ein zeitgemäßes Wohndomizil verwandelt. Bei dem ausführenden Architekten handelte es sich den Kreisheimatpfleger des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen, Aurel Pichler.