Brunnen: Betrunken in Zäune gekracht

In der letzten Zeit kein Einzelfall: Schon wieder hat ein Betrunkener am hellichten Tag einen Unfall verursacht. Der 64-jährige krachte gestern mit über zwei Promille im Brunner Ortsteil Hohenried in mehrere Gartenzäune. Dann fuhr er zunächst ohne anzuhalten weiter, drehte aber um und kam zurück. An der Unfallstelle wurde er von Beamten der Polizei Schrobenhausen in Empfang genommen. Den Führerschein ist er erst mal los, der Schaden liegt bei mehreren tausend Euro.