Breitenfurt: 6-Jähriger in Freibad beinahe ertrunken

Rettung im letzten Moment: Ein sechs Jahre alter Junge wäre gestern Nachmittag im Freibad in Breitenfurt bei Dollnstein beinahe ertrunken. Er wechselte vom Nichtschwimmer- in den Schwimmerbereich und ging unter. Kurz darauf fanden ihn der Bademeister und ein Badegast auf der Wasseroberfläche treibend. Der bewusstlose Junge wurde sofort erfolgreich wiederbelebt und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Polizei ermittelt jetzt, ob die Aufsichtspflicht verletzt wurde.