© Istockphoto Pleasureofart

Brand in Ingolstadt-Zuchering

Großeinsatz in Ingolstadt-Zuchering: In der Küche in einer Doppelhaushälfte ist vergangene Nacht ein Feuer ausgebrochen. Zwei Bewohner kamen mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Der Schaden liegt bei 75.000 Euro. Nachdem der Eigentümer gestern Abend einen Ölofen befeuert hatte, schlugen aus diesem plötzlich Flammen. Das Feuer breitete sich sofort in der Küche aus. Von der Einrichtung blieb nicht mehr viel übrig: Das Gebäude ist bis auf Weiteres nicht bewohnbar.