Böhmfeld: Unfall – keiner will´s gewesen sein

Damit muss die Polizei auch erst mal klar kommen: Bei Böhmfeld hat ein Opel einen schweren Unfall verursacht. Aber keiner der drei Insassen will gefahren sein. Der Grund ist offensichtlich. Die jungen Männer hatten alle über ein Promille Alkohol im Blut. Gestern Nacht kam der Opel aus einem Feldweg, ein Audifahrer konnte nicht mehr ausweichen und krachte in die Seite, verlor die Kontrolle und prallte gegen einen Baum. Er und die Männer im Opel wurden verletzt. Da keiner zugab, gefahren zu sein, wurde die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Wer letztendlich der Hauptverursacher war, muss jetzt mit einer Untersuchung geklärt werden.