Böhmfeld: Schwerer Unfall wegen Schnee

Der Schneefall ist gestern Abend Auslöser für einen schweren Unfall bei Böhmfeld im Kreis Eichstätt gewesen. Dabei wurden zwei Beteiligte teils lebensbedrohlich verletzt. Ein 31-Jähriger unterschätzte die glatte Straße, kam mit seinem Auto ins Schleudern und prallte in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Der PKW des Unfallverursachers landete an einem Baum, er musste von der Feuerwehr befreit werden. Er und der 29 Jahre alte Unfallgegner erlitten schwere, zum Teil auch lebensbedrohliche Verletzungen. Die Straße zwischen Böhmfeld und Stammham war wegen der Bergungsarbeiten vier Stunden lang gesperrt.