© © Kzenon - Fotolia.com

Böhmfeld: halbe Million Euro Schaden nach Wohnhausbrand

In Böhmfeld ist vergangene Nacht das Obergeschoss eines Wohnhauses ausgebrannt. Der Schaden liegt bei einer halben Million Euro, verletzt wurde niemand. Beim Eintreffen der Feuerwehren gegen 23 Uhr 15 stand das Haus bereits in Flammen. Insgesamt waren rund 110 Einsatzkräfte vor Ort. Die Ursache ist noch nicht geklärt, für eine Brandstiftung gibt es aber keine Anhaltspunkte.