Blockierte A9-Ausfahrt

Nachtschwärmer aus Denkendorf und Umgebung mussten in der vergangenen Nacht einen Umweg machen – zumindest rund um die Autobahn-Ausfahrt: Die war ab 19 Uhr und bis in die Nacht hinein gesperrt.


 

Ein Lastwagen hatte hunderte Liter Sprit verloren. Zahlreiche Einsatzkräfte waren da, um die Fahrbahn zu säubern. Ein Bagger hob die verunreinigte Erde aus. Der Schaden beläuft sich auf mehrere 10.000 Euro.