Blitzermarathon startet morgen

Autofahrer sollten morgen und am Freitag überall vom Gas gehen. Die bayerische Polizei startet in der Früh ihren sogenannten „Blitzmarathon“.  Die Aktion läuft im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms 2020- Bayern mobil-sicher ans Ziel, wobei die Verkehrsunfallzahlen bis zu diesem Jahr auf die Hälfte reduziert werden soll. Bayernweit gibt es bis Ende der Woche rund 1.500 Messstellen.  Die Ingolstädter Beamten messen an den Unfallschwerpunkten und werden von der Bereitschaftspolizei Eichstätt unterstützt.

Hier ein Überblick über alle Blitzer in Oberbayern.