© Uniper

Bittenbrunn: Schwimmbagger außer Kontrolle

Ein herrenloser Schwimmbagger auf der Donau hat gestern Abend zahlreiche Einsatzkräfte in Atem gehalten. Der tonnenschwere Kran samt Boot trieb stundenlang führerlos zwischen Bertoldsheim und Bittenbrunn. Wie sich der Bagger selbständig gemacht hat, ist noch nicht bekannt. Den Einsatzkräften kam schließlich eine Landzunge bei Stepperg zu Hilfe, schreibt der Donaukurier. Dort blieb der Schwimmbagger hängen und konnte ohne größere Schäden anzurichten wieder eingefangen werden.