Biomasse-Kraftwerk Pfaffenhofen

Die Zukunft des Biomasse-Heizkraftwerks Pfaffenhofen ist gesichert. Ein neuer Gesellschafter führt das Unternehmen weiter, das Ende Mai pleite gegangen ist. Alle Arbeitsplätze bleiben erhalten. Das seit Ende Mai laufende Insolvenzverfahren kann damit voraussichtlich noch in diesem Jahr aufgehoben werden. Das Biomasseheizkraftwerk Pfaffenhofen produziert seit 2001 Strom aus naturbelassenem Holz. Zu den 150 Abnehmern zählen unter anderem auch die Stadt Pfaffenhofen, die Ilmtalklinik und Hipp.