© Polizeisirene

Betrunkener Manchinger rastet aus

Ein 55-jähriger Manchinger hat bei einem Ehestreit völlig die Beherrschung verloren.

Nach einem gemeinsamen Trinkgelage mit seiner Ehefrau rastete der Mann aus und zerstörte Teile der Wohnungseinrichtung.

Dabei verletzte er sich an der Hand.

Seine Frau rief aus Angst vor ihrem Mann die Polizei und den Rettungsdienst.

Bei der Fahrt ins Krankenhaus randalierte der 55jährige Manchinger weiter und schlug mehrere Dellen in die Fahrzeugwand.