Betrunken vors Auto gelaufen

Auch betrunkene Fußgänger sind eine Gefahr für den Straßenverkehr: Ein 55-Jähriger ist am Samstag Nachmittag in der Ingolstädter Richard-Wagner-Straße vors Auto gelaufen. Die Fahranfängerin sah den Mann in der Dämmerung nicht rechtzeitig und konnte nicht mehr abbremsen. Sie erfasste den Betrunkenen: Er zog sich dadurch mehrere Knochenbrüche zu.