Betriebsunfall bei Münchsmünster

Mit schweren Verbrühungen musste heute ein Arbeiter ins Krankenhaus eingeliefert werden – er wurde bei einem Betriebsunfall in Münchsmünster verletzt.

Aus ungeklärten Gründen war aus einem Rohrleck heißes Öl ausgetreten – es lief über den 55-Jährigen und seinen Kollegen. Beide kamen ins Krankenhaus – ein Sachverständiger muss jetzt klären, warum es zu der Panne kam.