© istockphoto_Xyno

Bertholdsheim: Staustufe bleibt länger gesperrt

Eigentlich sollte auf der Staustufe Bertholdsheim ab Freitag wieder freie Fahrt sein, doch daraus wird nichts. Der Kraftwerksbetreiber hat die halbseitige Sperrung verlängert, erst am 2. Dezember sollen die Wartungsarbeiten abgeschlossen sein. Was tausende Autofahrer täglich Nerven kostet, kostet den Kraftwerkebetreiber gerade mal 90 Euro. So viele Gebühren fallen für die Verlängerung der halbseitigen Sperrung nämlich an.