© polizei

Berg im Gau: Radmuttern an Anhänger gelockert

Ein Unbekannter hat in Berg im Gau am Wochenende an einem Anhänger die Radmuttern gelockert. Der 30-Jährige Landwirt hängte das Gespann an seinen Wagen und fuhr los. Dabei bemerkte er, dass etwas nicht stimmt. Beim genaueren Hinsehen stellte er fest, dass alle Radmuttern der linken Reifen gelockert wurden. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. In den vergangenen Wochen hat es in der Region vermehrt solcher Sabotageakte gegeben.