Berg im Gau: Brandopfer endgültig identifiziert

Knapp zwei Wochen ist das Feuer-Drama in Berg im Gau nun schon her – jetzt endlich konnte das Todesopfer identifiziert werden. Wie bereits vermutet, handelt es sich um den 56-Jährigen Bewohner des Hauses. Das konnte anhand eines DNA-Abgleichs bestätigt werden. Ein Brandgutachten soll noch Klarheit über die Ursache für das Feuer bringen. Wie berichtet, war in dem Einfamilienhaus am 9. Febuar ein Feuer ausgebrochen, bei dem der 56-Jährige getötet wurde.