© © Paulista - Fotolia.com

Beilngries: Zündler verletzt sich leicht

Ein leichtsinniger Jugendlicher ist gestern Nachmittag bei einem Feuer in der Nähe von Beilngries leicht verletzt worden. Der 14-Jährige hatte mit einem Feuerzeug bei Ottmaring trockenes Gras am Rhein-Main-Donau-Kanal angezündet. Nachdem das Feuer außer Kontrolle geriet, versuchte er es mit den Füßen auszutreten und zog sich dabei leichte Verbrennungen zu. Die Freiwillige Feuerwehr Beilngries griff schließlich ein und konnte ein Ausbreiten der Flammen verhindern. Rund 60 Quadratmeter Fläche brannten ab, der Zündler wurde seiner Mutter übergeben.