© Logo Landkreis Eichstätt

Beilngries: Vorbereitungsgespräche zu Asylunterkunft Hotel Gallus

Bereits im kommenden Monat sollen 120 Flüchtlinge in das ehemalige Hotel Gallus in Beilngries einziehen. Alle Punkte sind aber noch nicht geklärt. Deshalb treffen sich heute Vertreter der Stadt und der Regierung von Oberbayern noch mal zu einem Vorbereitungsgespräch. Bürgermeister Alexander Anetsberger wünscht sich zum Beispiel in dem früheren Tagungshotel Sprachkurse und Beratungsgespräche.