© © Kzenon - Fotolia.com

Beilngries: Verheerender Brand

In Beilngries war die Feuerwehr in der Nacht hautpsächlich nicht mit dem Sturm, sondern einem Brand eines Stadels beschäftigt. Der hatte im Ortsteil Kevenhüll aus bislang unbekannter Ursache gebrannt – der gesamte Dachstuhl stand in Flammen. Das Feuer griff auch auf zwei weitere Gebäudeteile über. Eine Person wurde durch den Brand leicht verletzt. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf einen sechsstelligen Betrag. Brandermittler sind vor Ort und ermitteln die mögliche Ursache des Feuers.