© istock_aristotoo

Beilngries: Umgehungsstraße später

Erst hat er angekündigt, dass der Bau der Beilngrieser Umgehungsstraße schon dieses Jahr losgehen kann. Jetzt musste Bürgermeister Anetsberger aber zurückrudern. Weil die Baukosten höher ausfallen werden und deswegen europaweit ausgeschrieben werden muss, erfolgt der Spatenstich erst im Frühjahr. Schuld daran ist eine vom Stadtrat beschlossene Lärmschutzwand und Schutzmaßnahmen für Kröten. Beides hat die Baukosten nach oben getrieben. Die Ausschreibungsergebnisse sollen noch vor Weihnachten vorliegen, die Vergabe ist für Januar geplant.