© Polizei Nachrichten

Beilngries: Täter nach einem Jahr überführt

Ermittlungserfolg für die Polizei Beilngries – die Beamten haben jetzt eine Schlägerei auf dem Volksfest aufgeklärt. Im September 2015 waren fünf Unbekannte auf vier Volksfestbesucher aus dem Raum Beilngries losgegangen. Die Täter flüchteten, wurden aber am nächsten Tag von einer Frau im Bierzelt erkannt und zur Rede gestellt. Sie flüchteten erneut, doch ein zufällig anwesender Polizeibeamter sicherte die Bierkrüge der fünf Schläger und damit auch die DNA-Spuren.  Zunächst ergaben sich keine Hinweise, doch ein Jahr später gab es erneut eine massive Schlägerei nach einem Volksfestbesuch. Vier Männer wurden gestellt und sie mussten DNA-Proben abgeben. Ein routinemäßiger Vergleich im Landeskriminalamt ergab, dass es sich in beiden Fällen um die gleichen Täter handelte. Der fünfte Täter wurde dann noch von den Opfern der ersten Schlägerei erkannt.