Beilngries: Mittelfinger für die Polizei

Einem Polizisten den Mittelfinger zeigen? Diese glorreiche Idee hatte ein 16-Jähriger in Beilngries – er war gestern mit einem Motorrad unterwegs als ihm die Beamten entgegegen kamen. Doch die ließen diese Beleidigung nicht auf sich sitzen und nahmen die Verfolgung auf. Der 16-Jährige konnte schließlich in der Neumarkter Straße gestellt werden. Bei einem weiteren Fluchtversuch mussten die Polizisten den Jungen festhalten und fesseln – dabei wurden sowohl Beamte als auch der Motorradfahrer verletzt. Den 16-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, Widerstand und Beleidigung. Außerdem stellte sich heraus, dass auch das Motorrad nicht ihm gehörte.