Beilngries: Schwerer Schulwegunfall

Ein 8-jähriges Mädchen ist heute auf dem Volksfestparkplatz in Beilngries von einem Pkw angefahren und verletzt worden. Die Schülerin fuhr mit einem Roller zwischen zwei Autos auf den Platz, zur gleichen Zeit war eine Frau mit ihrem Auto unterwegs. Sie erkannte das Kind auf dem Roller zu spät und erfasste es frontal. Das Mädchen prallte mit dem Kopf gegen die Motorhaube und wurde auf die Straße geschleudert.Das verletzte Mädchen wurde vom BRK ins Krankenhaus Kösching eingeliefert. Die Autofahrerin muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.