Beilngries: Schüler spenden für Nepalhilfe

Die Regensaison in Nepal fordert ihren Tribut, bereits 160 Menschen sind dort ums Leben gekommen. Die Einrichtungen der Nepalhilfe Beilngries sind nicht von Hochwasser und Schlamm betroffen. Dennoch kommt jetzt eine Spende von Beilngrieser Schülern sehr gelegen. Die Abschlussklasse der Altmühltal-Realschule hat die Einnahmen aus dem Verkauf der letzten Schülerzeitung ihres Jahrgangs gespendet. Mit den rund 1.900 Euro will die Nepalhilfe jetzt eine örtliche Hilfsorganisation im Katastrophengebiet unterstützen.