Beilngries: Keine Brandstiftung in Kirche

Schock in Beilngries – die einhundert Jahre alte Stadtpfarrkirche hat am Samstag gebrannt. Der Beichtstuhl ging in Flammen auf – Brandermittler suchten heute nach Anzeichen von Brandstiftung.

Das kann aber ausgeschlossen werden: Die Kirche war versperrt. Ursache war wohl ein technischer Defekt an einer Anlage. Die Kirche ist innen total verrußt – Der Schaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.