Beilngries: Junger Mann flüchtet mit 200kmh durch Ortschaften

Mit über 200 Stundenkilometern ist ein junger Mann in Beilngries vor der Polizei geflohen. Die Beamten wollten den 22-Jährigen einer Routinekontrolle unterziehen, daraufhin gab er plötzlich Gas. Er raste durch Kirchanhausen, Pfraundorf und Unteremmendorf. Kurz vor Kinding konnte die Polizei den Mann anhalten. Der Grund für seine lebensgefährliche Flucht war schnell gefunden: Der 22-Jährige stand unter Drogeneinfluss.