Beilngries: Hotel Gallus wird Asylbewerberunterkunft

Das Hotel Gallus in Beilngries schließt im Dezember. Wie Gastronom Siegfried Gallus im Radio IN – Interview bestätigte, hört er aus gesundheitlichen Gründen auf. Bis zum Ende des Jahres soll der Betrieb aber noch ohne Einschränkung weiterlaufen. Er werde das Geschäft noch ordnungsgemäß abwickeln und sich dann auf die Gesundheit konzentrieren. Siegfried Gallus hat sein Hotel der Regierung von Oberbayern angeboten. Es soll in eine Asylbewerberunterkunft umgewandelt werden. Wie viele Asylbewerber im Hotel Gallus unterkommen sollen, ist noch nicht bekannt.