© © Marco2811 - Fotolia.com

Beilngries: Hotel Gallus ab Montag Flüchtlingsunterkunft

Jetzt geht alles ganz schnell: Das Hotel Gallus in Beilngries wird ab kommender Woche zur Flüchtlingsunterkunft. Das hat Bürgermeister Alexander Anetsberger gegenüber Radio In bestätigt. Ab Montag übernimmt die Regierung von Oberbayern das Haus. In zwei Wochen ziehen dann die 120 Flüchtlinge ein. In den ehemaligen Seminarräumen kann die Stadt Sprachkurse abhalten. Dafür sind ausschließlich Ehrenamtliche vorgesehen. Auch künftige Schulungen jugendlicher Auszubildender wären dort denkbar, so Annetsberger.