Beilngries: Feuer in Entsorgungsunternehmen

Großeinsatz für die Feuerwehr in und um Beilngries. Dort hat in der Nacht auf Sonntag eine Lagerhalle gebrannt. Darin befanden sich 200 Tonnen Altpapier.
Einem Autofahrer war das Feuer aufgefallen. Daraufhin alarmierte er die Feuerwehr. Die war stundenlang mit dem Löschen beschäftigt. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf 60.000 Euro. Die Brandursache steht noch nicht fest. Es ergaben sich bislang aber keine Hinweise auf Brandstiftung.