Beilngries: Ex-Freundin geschlagen und beleidigt

Wenn eine Beziehung in die Brüche geht, dann ist das für alle Beteiligten meistens unangenehm. Ein 19-Jähriger aus Beilngries machte seinem Ärger allerdings richtig Luft. Nachdem ihm seine drei Jahre jüngere Freundin den Laufpass gegeben hatte, begann er auf das Mädchen einzuschlagen. Damit nicht genug, es folgten Beleidigungen und der junge Mann zertrümmerte Teile der Wohnungseinrichtung. Schließlich schloss er seine Ex-Freundin noch in deren Zimmer ein. Die Eltern der 16-Jährigen erstatteten jetzt Anzeige gegen den Randalierer. Er muss sich wegen Körperverletzung, Beleidigung, Freiheitsberaubung und Sachbeschädigung verantworten.