© Stadt Beilngries

Beilngries: Einweihung des Haus des Gastes

Das „Haus des Gastes“ im Zentrum von Beilngries erstrahlt wieder in neuem Glanz. Das 450 Jahre alte Gebäude wurde für 1, 5 Millionen Euro generalsaniert. Am Schluss stand nur noch das Gerippe des denkmalgeschützten Hauses- alles andere wurde in einem Jahr Bauzeit erneuert. Darin untergebracht sind Tourismusbüro, Tagungsräume und ein großer Saal für Veranstaltungen und Feste. Dort haben bis zu 300 Menschen Platz. Die offizielle Einweihung ist heute Abend um 18 Uhr. Tag der offenen Tür ist dann am 30. November -am verkaufsoffenen Sonntag in Beilngries.