© Feuerwehr Beilngries

Beilngries: Brand in Entsorgungsbetrieb – Ursache war defektes Kugellager

Nach dem Großbrand in einem Beilngrieser Entsorgungsbetrieb gestern Abend zieht die Polizei eine vorläufige Bilanz. Ursache für das Feuer in der Sortieranlage war ein defektes Kugellager. Durch die Hitzeentwicklung entzündete sich der Müll. Bis 22 Uhr waren insgesamt 100 Einsatzkräfte vor Ort um die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Das Feuer richtete dennoch in zwei Hallen großen Schaden an. Der wird auf mindestens eine halbe Million Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.