© Kreuz

Beilngries: Bischofskonferenz – mehr Schutz von Mirganten

Die zweitägige Frühlingskonferenz der bayerischen Bischöfe auf Schloss Hirschberg bei Beilngries ist beendet. Wichtigste Punkte: Die bayerischen Bischöfe halten an der Tradition des Kirchenasyls fest. Kirchenasyl bedeute Hilfe für Menschen in humanitären Härtefällen. Ihre Position zum Schutz von Sonn- und Feiertagen haben die Bischöfe bekräftigt. So genannte Marktsonntage müssten strikt auf besondere Anlässe begrenzt bleiben. Außerdem drängt die Kirche auf eine bessere Seelsorge in Ankerzentren.