Beilngries: Betrugsversuch an Rentner

Zum Glück ist er darauf nicht reingefallen. Gauner haben am Mittwoch versucht, einen Rentner in Mindelstetten im Kreis Eichstätt um Geld zu betrügen. Der 58-Jährige wurde von einer Dame wegen eines angeblichen Lotteriegewinns angerufen. Um die knapp 30.000 Euro zu erhalten, sollte er 940 Euro von der Bank holen. Das tat der Rentner nicht und informierte stattdessen die Polizei. In unserer Region kommt es immer wieder zu Betrugsversuchen per Telefon. Die Polizei bittet, nicht auf die Gauner hereinzufallen, sondern sich schon beim geringsten Verdacht zu melden.