Beilngries: Betriebsunfall mit Schwerverletztem

Ein Arbeiter ist bei einem Betriebsunfall in Kinding im Landkreis Eichstätt schwer verletzt worden. Der 29-Jährige war gerade dabei, ein Förderband zu reparieren. Beim Probelauf der Anlage klammte er seinen Arm zwischen Band und Laufrolle ein. Ein Kollege eilte zur Hilfe und stoppe das Förderband. Danach konnte er den Verletzten befreien. Der 29-Jährige kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.