© Polizeisirene

Beilngries: Zerstörung an der Grundschule

Die Kinder der Grundschule Beilngries erleben gleich am ersten Schultag eine große Enttäuschung. Jemand hat ihre liebevoll gestalteten Tonskulpturen auf dem Pausenhof zerstört. Die Unbekannten kletterten über einen Zaun, rissen die Figuren aus der Verankerung und zerschlugen sie auf dem Pflaster. Die Skulpturen hatten einen Wert von 700 Euro – für die Kinder ist er aber natürlich weitaus größer.