© Kreuz

Beginn der Landessynode

Die obersten Entscheidungsträger der evangelischen Kirche treffen sich morgen in Ingolstadt. Hier beginnt die Herbsttagung der evangelischen Landessynode. Die Kirchenparlamentarier starten in die Sitzungswoche mit einem Gottesdienst in St.Mathäus. Für einige der 108 Teilnehmer wird diese Herbsttagung die letzte sein. Denn die sechs Jahre dieser Amtsperiode sind dann vorbei. Im Dezember wird neu gewählt. Nach dem Eröffnungsgottesdienst sind die Abgeordneten zum Staatsempfang ins Armeemuseum geladen. Bis Donnerstag steht dann aber schwerpunktmäßig der Haushalt für 2014 auf dem Programm. Es gibt außerdem noch einige kirchengesetze, Eingaben und Anträge zu bearbeiten. Die Vollversammlung tagt im Stadttheater Ingolstadt- Die Sitzungen sind öffentlich, Gäste willkommen.