Baar-Ebenhausen: Umweltministerin zu Gast

Hoher Besuch heute Mittag in Baar-Ebenhausen. Die bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf überzeugt sich vom neuen Hochwasserkonzept der Gemeinde. Außerdem wird sie den Nepomukplatz einweihen. Die ersten Arbeiten sind jetzt abgeschlossen. Dort entsteht ein wegweisender Hochwasserschutz, der sämtliche Punke wie Natur, Verkehr und Menschen unter einen Hut bringen will. Der Bau eines neuen Hochwasserdeiches und ein Pumpwerk stehen in Baar-Ebenhausen als nächstes an.