Waidhofen: Tanklastzug fängt Feuer- B 300 stundenlang gesperrt

Stundenlang ist die Wasserschutzpolizei Beilngries mit Aufräumarbeiten beschäftigt gewesen und die Pendler haben gestöhnt. Von kurz vor 6 Uhr heute früh bis in den späten Vormittag war die B 300 bei Waidhofen in beiden Richtungen gesperrt. Ein 65-jähriger Tanklastwagenfahrer aus dem Landkreis Donau-Ries war mit seinem Diesellaster unterwegs, als der plötzlich Feuer fing.
Weil mehrere Hundert Liter des Kraftstoffes in das Erdreich gelangten, wurde die Wasserschutzpolizei Beilngries eingeschaltet, die auch zusammen mit den Ingolstädter Kollegen ermittelt.
Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand.