B300/Bitz: Schwere Unfälle mit zwei Toten

Zwei junge Menschen sind gestern bei einem Unfall ums Leben gekommen. In der Überleitung von der B300 auf die B13 bei Starkertshofen geriet gestern ein Autofahrer auf die Gegenfahrbahn und fuhr frontal in einen LKW. Zwei junge Beifahrer auf dem Rücksitz im Alter von 18 und 19 Jahren starben. Der Unfallverursacher und ein weiterer Beifahrer kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Verbindung der beiden Bundesstraßen war wegen der Bergungsarbeiten über vier Stunden gesperrt. Bereits gestern Vormittag verunglückte der Fahrer eines Kleintransporters bei Bitz im Kreis Eichstätt. Der 53-Jährige kam aus Unachtsamkeit von der Straße ab und überschlug sich zweimal mit seinem Fahrzeug. Er kam schwerverletzt ins Klinikum Ingolstadt.