© istockphoto_oliale72

Auto schleudert in Vorgarten der Maulklinik

Ein Autounfall hat direkt auf dem Gelände der Maulklinik in Ingolstadt ein Ende gefunden. Das Personal war nicht gefordert, der 27-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. Der Mann war gestern früh in der östlichen Ringstraße auf einer Verkehrsinsel gegen ein Schild geprallt. Von dort schleuderte er mit seinem Wagen auf das Grundstück der Klinik. Der Schaden wird insgesamt auf über 10.000 Euro geschätzt. Alkohol war nicht im Spiel, das Gerät zeigte 0,0 Promille an.