© Polizeisirene

Auf die Nase

Wenn man permanent Streit sucht, kann man auch auf die Nase bekommen. Die Erfahrung hat am Abend ein 33-jähriger Ingolstädter gemacht. Der hatte auf einem Parkplatz in der Nürnberger Straße gestänkert und Schläge eingesteckt. Bei der Polizei wollte er Anzeige erstatten. Weil er hätte warten müssen, ging er wieder zurück in die Nürnberger Straße. Dort bekam der 33-Jährige erneut Prügel, dieses mal brach sein Nasenbein. Worum es letztendlich ging, ist nicht bekannt, allerdings waren alle drei Beteiligten nicht mehr nüchtern.