Audi: VW-Aufsichtsrat steht hinter Stadler

Rupert Stadler bleibt Vorstandsvorsitzender von Audi. Der Aufsichtsrat des Mutterkonzerns habe sich hinter den Manager gestellt, so das Handelsblatt in seiner heutigen Ausgabe. Seit den Ermittlungen und Hausdurchsuchungen bei Stadler und einem weiteren Audi-Vorstandsmitglied wurde über den Weggang des Konzernchefs spekuliert. Seine Gegner kritisieren, dass die Aufklärung zu scheppend verlaufen sei. Vor allem Vertreter der IG Metall hätten sich intern gegen Stadler ausgesprochen.