Audi: Segler im Windkanal

Mit Rückenwind nach Rio: In Ingolstadt hat jetzt der deutsche Segler Philipp Buhl im Audi Windkanal trainiert – er gilt als Medaillenkandidat für die olympischen Sommerspiele in Brasilien. Zusammen mit seinem Trainer untersuchte er jetzt die Auswirkungen von verschiedenen Windstärken auf unterschiedliche Einstellungen von Segel und Mast. Philipp Buhl hofft, sich so besser auf die Bedingungen bei den olympischen Wettbewerben einstellen zu können. Außer dem Segler haben auch schon die deutschen Skifahrer und Skispringer im Audi Windkanal getestet.