Audi : Künftig Engagement bei der Rallycross-WM

Nach dem Ausstieg aus der Langstrecken-WM hat Audi ein neues Motorsportengagement gefunden. Die Ingolstädter unterstützen ab sofort das Rallycross-Projekt ihres Aushängeschildes Mattias Ekström. Der Schwede ist zweifacher DTM-Champion und hat im vergangenen Jahr die Rallycross-WM in der Einzel- und Teamwertung gewonnen. Dabei hatte er das Projekt vor drei Jahren aus eigener Kraft gegründet. Parallel zum Werksengagement in der Rallycross-Weltmeisterschaft bleibt Mattias Ekström Audi auch als DTM-Fahrer erhalten.