Audi Ingolstadt: Codes für Behörden

Audi zieht die Lehren aus dem Abgas-Skandal. In Zukunft will der Ingolstädter Autohersteller den Behörden die Software offenlegen, die die selbstfahrenden Autos steuert. Das sagte Vorstandschef Rupert Stadler gegenüber dem Focus. Für die Behörden müsse dann klar sein, dass es sich um sensible Informationen handelt, die nicht an die Kokurrenz weitergegeben werden dürfen. Man wolle nach vorne blicken und künftig offen und transparent zusammenarbeiten.